20-Meter-Yacht geht in Puerto Portals in Flammen auf

20-Meter-Yacht geht in Puerto Portals in Flammen auf

 
 
 

Personen wurden dabei nicht verletzt. Die Feuerwehr versucht zu verhindern, dass Benzin austritt

Schreckmoment am frühen Sonntagmorgen im Nobelhafen von Puerto Portals im Südwesten von Mallorca: Eine 20 Meter lange Yacht, die im Hafen lag, ist gegen 6.30 Uhr in Brand geraten. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer in der Vorratskammer des Bootes aus. Die Rauchsäule war mehrere Kilometer weit zu sehen.

Personen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. Warum die Yacht in Brand geriet, war zunächst unklar. Die Feuerwehr, die aus Calvià, Inca und Llucmajor anrückte, löschte die Flammen und versuchte am Vormittag zu verhindern, dass aus dem beschädigten Schiff Treibstoff ins Hafenbecken läuft.