Schiffbaustoffe: Pockholz

Unter den im Schiffbau verwendeten Hölzern nimmt Pockholz, auch bekannt als Guajak, eine Sonderstellung ein. Es wird nicht wie Eiche, Teak, Mahagoni oder Lärche für den Bau von Rümpfen, Aufbauten Decks und dergleichen verwendet, sondern eher schon wie ein Metall.

Pockholz ist ein sehr hartes und festes Holz. Es ist dabei so dicht, dass es nicht schwimmt. Was ebenfalls zu erwähnen ist, ist, dass es einige Inhaltsstoffe besitzt, welche es nicht nur beständig gegen Verrotten machen, sondern auch interessant für die chemische und pharmazeutische Industrie.

Read more...
 

Schiffsbaustoffe: Stahl

Lange Zeit war Holz praktisch der einzige verfügbare Baustoff für größere Schiffe. Erst im Laufe der industriellen Revolution wurde es möglich, Stahl in größeren Mengen und zu einigermaßen günstigen Preisen herzustellen. Von da an verdrängte dieses Metall das Holz sehr schnell von den Werften, die große Schiffe bauten. Das Holz konnte sich aber bei kleineren Schiffen wie Fischkuttern noch längere Zeit halten und spielt bis heute im Yachtbau eine große Rolle.

Allerdings ist Stahl auch für Vergnügungsfahrzeuge ein gerne verwendeter Werkstoff. Je größer eine Yacht werden soll, umso sinnvoller ist es, bei der Wahl des Werkstoffes auch an Stahl zu denken. Stahl lässt sich sehr gut bearbeiten, vor allen Dingen auch biegen, so dass er sich sehr gut für die vielen gebogenen Teile eignet, welche es auf Schiffen gibt. Anders als bei Holz, ist es bei Stahl möglich, Material in praktisch allen gewünschten Abmessungen zu erhalten.

Read more...

Esenyacht eröffnet eigenen Betrieb zur Herstellung von Komposit-Werkstoffen

Bodrum (wy) - Der türkische Yachtbauer Esenyacht hat dieser Tage eine eigene Fertigungsstätte zur Herstellung von Teilen und Baugruppen aus Komposit Werkstoffen offiziell eröffnet. Die Werft verfügt nun über einen der führenden türkischen Fertigungsbetriebe, welche diese Technologie anwenden.

In der neuen Betriebsstätte werden sowohl Teile für Neubauten, als auch solche für Reparaturen und Umbauten gefertigt. Der Betrieb ist nach internationalen Standards zertifiziert und verfügt über eine hochmoderne Ausrüstung, zu der auch eine Vier-Achs-CNC-Fräsmaschine gehört. Da Esenyacht auch eine eigene Konstruktionsabteilung besitzt, ist das Unternehmen in der Lage, auch komplexe Teile und Baugruppen selbst zu konstruieren, die Formen dafür zu bauen und sie zu fertigen.

Neue Sealine F380 mit Stromversorgung von Fischer Panda

Paderborn/Greifswald (Fischer Panda) - Kürzlich wurde die erste Motoryacht Sealine F380, die bei der HanseYachts AG in Greifswald gebaut wird, mit einem Generator Panda 8000i PMS ausgestattet.

Die Sealine besticht durch Komfort, Funktionalität, ein großes Platzangebot und ihre hochwertige Verarbeitung. Dabei darf natürlich auch eine kontinuierliche und zuverlässige Energieversorgung nicht fehlen.

Read more...

Schiffsbaustoffe: Bronze

(wy) - Bronze ist ein Metall, welches lange Zeit eine große Rolle für die Menschheit spielte. Auch heute noch wird sie im allgemeinen Maschinenbau und auch im Schiffbau verwendet.

Bronze spielte lange Zeit die Rolle, die heute der Stahl spielt. Das erste Metall, Menschen, abgesehen von Gold, kennen lernten, war sehr wahrscheinlich das Kupfer. Kupfer lässt sich zwar leicht bearbeiten, eignet sich aber nur sehr bedingt als Werkstoff für Waffen und Werkzeuge. Daher war die Entdeckung der Bronze ein wichtiger Schritt in der Entwicklung der Metallechnik.

Read more...

Prev3456789101112Next