Das Automatic Identification System (AIS)

AIS steht für „Automatic Identification System“. Das System dient dazu, dass sich Schiffe auf See gegenseitig übereinander informieren können.

Read more...
 

Funkpeilung

Bevor es Satellitennavigation gab, war die Funkpeilung ein verhältnismäßig einfaches System, den Schiffsort auch bei unsichtigen Wetter zu ermitteln.

Read more...

Fischer Panda mit leistungsstarkem Inverter-Generator erneut für den DAME Award nominiert

Fischer Panda (Paderborn) - Anlässlich der diesjährigen Messe METS, die vom 18. bis 20. November 2014 in Amsterdam stattfand, ist der neue Marine-Generator "Panda 150i PMS" für den DAME Award 2014 nominiert worden. 

Read more...

Haben Sextant und Nautisches Jahrbuch ausgedient?

War es vor 20 Jahren im Grunde noch Glückssache, sein Ziel mit GPS zu finden, weil unsere Freunde auf der anderen Seite des großen Teichs gerne einmal daran herumspielten, wenn sie sich wieder einmal von einem Schurkenstaat bedroht sahen, bewegen wir heute mit der gleichen Technik Autos auf wenige Meter oder vielleicht sogar noch genauer.

Read more...

Refresher-Seminare für Seeleute: Verbindliche Maßnahmen ab sofort buchbar

Hamburg (ma-co) - Seit dem 1. Januar 2012 müssen Seeleute ihre Kenntnisse im Bereich des Grundsicherheitslehrganges (Basic Safety Trainings), der Brandbekämpfung (Advanced Fire Fightings) und dem Rettungsbootsmann (Survival Craft and Rescue Boat) alle fünf Jahre durch die Teilnahme an einem Refresherkurs nach STCW 78 as amended auffrischen.

Aussetzen eines Freifallbootes: Zur Erhaltung der Patente bietet das ma-co auch im kommenden Jahr mehrere Refresher-Seminare an (Bild: ma-co)

Deshalb ist auch 2015 wieder ein wichtiges Jahr für Seeleute, um an drei entsprechenden Kursen lebensrettendes und -erhaltendes Wissen aufzufrischen.

Read more...

Prev12345678910Next