Umweltfreundlich, wirtschaftlich, zuverlässig und einfach: Parallel-Hybrid-Antriebe bringen nur Vorteile

Frankfurt (Pressebox) - Elektromotoren erzeugen keine Emissionen und sind sehr nutzerfreundlich. Schiffe, die von Elektromotoren angetrieben werden, sind leise, werden deutlich weniger von Vibrationen erschüttert und sind einfach zu bedienen. Und nicht zuletzt ist ein Parallel-Hybrid-Antrieb auch wirtschaftlich attraktiv.

Leroy Somer und Control Techniques beliefern seit vielen Jahren verschiedene Schifffahrts- und Schiffsbauunternehmen. In Zusammenarbeit mit Mayday Electronics haben sie nun ein hochleistungsfähiges Antriebssystem entwickelt, das im Bereich der Hybridtechnologie führend ist. Das System wurde für CNB PRO, eine Handelsmarke des französischen Schiffsbauunternehmens Construction Navale Bordeaux (Bénéteau Group) und seinen Kunden NAVE VA entwickelt.

«Heute ist an immer mehr Einsatzorten die Verwendung eines Elektroantriebes vorgeschrieben und zwar nicht nur in Naturschutzgebieten. Vor diesem Hintergrund arbeiten wir an einem Hybridsystem, namentlich an einem Parallel-Hybridsystem, das für Schiffe mit einer Länge von 30 Metern bestens geeignet ist. Es kann jedoch gleichermaßen im regulären Fährbetrieb, auf Verbindungen zwischen zwei Häfen, in der Binnenschifffahrt oder in Freizeitbooten eingesetzt werden», erläutert Pierre Lompech von CNB PRO.



Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.