Raytheon Anschütz liefert 15.000sten Standard 22 Kreiselkompass

Raytheon Anschütz, führender Hersteller von Navigationstechnik aus Kiel, hat im Juni diesen Jahres den 15.000sten Kreiselkompass vom Typ Standard 22 ausgeliefert. Der Jubliäumskompass wird auf der Superyacht „Esmeralda“ in Griechenland eingebaut und ersetzt damit einen alten Anschütz Standard 4 Kreiselkompass, der seit dem Bau der Ýacht im Jahr 1981 an Bord war.
Vor 10 Jahren wurde die neue Generation des Anschütz Kreiselkompasses – Standard 22 – auf der SMM in Hamburg vorgestellt und in der Folgezeit erfolgreich auf dem Markt etabliert. Basierend auf mehr als 100 Jahren Erfahrung und ständiger Weiterentwicklung in der Technologie ist der Standard 22 heute für höchste Genauigkeit und Zuverlässigkeit unter allen Umweltbedingungen bekannt. Heutzutage werden rund 1.800 Kompasse pro Jahr verkauft, wodurch sich der Standard 22 zum erfolgreichsten Kreiselkompass aller Zeiten entwickelt hat.

Der Jubiläums-Kompass wurde über Aegean Electronics S.A., dem exklusiven Vertreter von Raytheon Anschütz in Griechenland, an die Superyacht „Esmeralda“ verkauft. Anlässlich des Jubiläums fand zur Posidonia eine offizielle Zeremonie statt, während der ein Zertifikat an Aegean Electronics überreicht wurde. 
Sven Dreyer, Vertriebsleiter bei Raytheon Anschütz, sagte dazu: „Wir sind stolz und glücklich mit dem Standard 22 Kreiselkompass ein Produkt zu haben, das so eine hohe Akzeptanz im Markt hat. In nur wenigen Jahren wurde der Standard 22 zu dem meistverkauften Kompass, nicht nur in der Geschichte von Raytheon Anschütz sondern weltweit.“
Alle Anschütz Standard 22 Kreiselkompasse zeichnen sich durch überdurchschnittliche Kugellaufzeiten aus und verfügen über eine patentierte Datenübertragung, die durch einen vollständigen Verzicht auf Schleifringe maximale Betriebssicherheit ermöglicht. Innovative Funktionen wie eine unabhängige Magnetkompass-Fernübertragung und eine unabhängige Fahrtfehlerkorrektur bei Doppel- und Dreifachkompassanlagen erhöhen die Flexibilität und die Ausfallsicherheit des Kompasssystems weiter. Der Standard 22 ist in verschiedenen Systemkonfigurationen erhältlich, von effizienten Retrofit-Lösungen über die Doppel- oder Dreifach-Kompassanlage mit allen notwendigen Redundanzen und der Möglichkeit zur Integration weiterer Sensoren wie zum Beispiel einem HRG.
Die „Esmeralda“, eine 62 Meter lange Superyacht, wurde 1981 von der italienischen Werft Codecasa gebaut. Aegean Electronics wird den Standard 22 liefern, einbauen und in Betrieb nehmen.



Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.