Yacht oder Kreuzfahrtschiff? Die Lauren L

Für eine Yacht etwas zu groß, für ein Kreuzfahrtschiff ein bisschen klein, also ein Mittelding zwischen beiden ist die Lauren L. Sie ist an der französischen Riviera beheimatet und gehört der Superyacht-Firma Titan Broker.

 

Ein Mittelding zwischen Yacht und Kreuzfahrtschiff: die Lauren L (Bild: khaled abdelmoumen, Lizenz: CC)

 

Das 295 Fuß lange Schiff bietet Schlafplätze für 40 Gäste und verfügt über eine Crew von 45 Händen, was bedeutet, dass für jeden Gast mindestens ein Crewmitglied an Bord ist, um einen individuellen und außergewöhnlichen Service leisten zu können. Als Tagesgäste können sogar 150 Personen mitfahren, so viel Sitzgelegenheiten gibt es nämlich an den Speisetischen an Bord.

An Bord gibt es natürlich einen Helipad, ein voll ausgestattetes Fitnessstudio und darüber hinaus 1 bar auf dem obersten Deck, die über einen Jacuzzi und eine Plattform zum Sonnenbaden verfügt. Die Lauren L erreicht eine Reisegeschwindigkeit von 15 Knoten und hat eine Reichweite von 3400 Seemeilen. Im Sommer ist das Schiff im Mittelmeer unterwegs, im Winter in der Karibik in den Gewässern von Panama Brasilien und Costa Rica. Wer 550.000 englische Pfund erübrigen kann, die Lauren L für eine Woche chartern.

Volker Wollny

Read more...
 

Dilbar in Gibraltar

Gibraltar (wy) – Die neueste und wohl derzeit am meisten beachtete Megayacht, die Dilbar, konnte unlängst in Gibraltar bewundert werden. Auf seiner Jungfernfahrt lief das Schiff den Mittelmeerhafen an, um Treibstoff zu bunkern.

 

Die Vorgängerin der Dilbar, die bisher ebenfalls diesen Namen trug und nun ONA heißt (Bild: Johannes Joas, PD)

 

Die Dilbar gehört dem russischen Milliardär Alisher Usmanov und ersetzt dessen Yacht, die bisher den gleichen Namen trug und nun ONA heißt. Sie wurde bei Lürssen in Bremen gebaut und erst dieses Jahr fertiggestellt. Mit einer Länge von 156 m belegt sie nunmehr den Platz vier in der Liste der längsten Motoryachten der Welt. Von der Wasserverdrängung her ist sie mit ihren 15.500 BRZ allerdings die derzeit größte Yacht der Welt.

Wie bei solchen Schiffen üblich, wurde die Dilbar unter größter Geheimhaltung gebaut. Daher ist über ihre Ausstattung und ihre weiteren technischen Daten leider sehr wenig bekannt. Neben der Länge und der Wasserverdrängung waren lediglich die Breite von 24 m und der Tiefgang von 6 m zu erfahren. Über die Leistung weiß man nur, dass das Schiff eine Höchstgeschwindigkeit von 23,1 Knoten erreicht.

In dem hier verlinkten Video kann man die neue weltgrößte Megayacht zumindest von außen in ihrer vollen Schönheit bewundern und gleichzeitig sehen, wie ein Anlegemanöver mit einem so großen Schiff abläuft.

https://www.youtube.com/watch?v=Iaxu7girhl4

Destinationen für Yachties: Anguilla

Anguilla (Anguilla Tourist Board) – Die kleine Insel mit ihren 33 feinsandigen, traumhaft weißen Stränden und einsamen Buchten, eingebettet in einer malerischen Kulisse, verzaubert nicht nur Promis.

 

Anguillas Strände wurden mehrfach von internationalen, unabhängigen Gremien zu den schönsten der Welt gekrönt (Bild: Seebeer, Lizenz: CC)

 

Anguilla beherbergt luxuriöse Hotels, spektakuläre Villen, gemütliche Gästehäuser und Appartementanlagen. Bekannt als die kulinarische Hochburg der Karibik, bietet die außergewöhnliche Gastronomie-Szene Anguillas dem Reisenden eine große Vielfalt an Restaurants und Bars – meist direkt am Strand.

Read more...

Auch Rockstars lieben Megayachten

Zwar reichen Einkommen und Vermögen von Schauspielern und Musikern in der Regel nicht ganz dafür aus, eine eigene Megayacht zu besitzen, aber das Chartern einer solchen ist für viele doch drin. Und Einladungen gibt es sicherlich auch, den man kennt sich in der Welt der Reichen und Schönen.

 

Die Octopus, auf der Mick Jagger zu Gast war (Bild: Metallion)

 

Bruce Springsteen etwa war sowohl 2013 als auch 2014 auf den Balearen an Bord der Megayacht Rising Sun unterwegs. Das Schiff gehört der Hollywoodgröße David Geffen und zählt immerhin zu den zehn längsten Motoryachten der Welt. Sie wurde bei Lürssen gebaut und 2004 an ihren ersten Eigentümer Larry Ellison ausgeliefert.

Auch Mick Jagger scheint einer luxuriösen Schiffsreise etwas abgewinnen zu können. In Cannes hielt er sich dieses Jahr während der Bootsmesse auf der Yacht von Microsoft-Mitbegründer Paul Allen auf. An Bord der Octopus wie das Schifflein des Software-Moguls gibt es sogar ein Tonstudio. Ob der Rockstar dieses während seines Aufenthalts an Bord benutzte, ist allerdings nicht bekannt.

Volker Wollny

David Beckham dreht Werbespot an Bord der Sea Fair

Miami (wy) - David Beckham ist immer noch fleißig. Jetzt wurde er in Miami gesichtet, wo er einen Werbespot an Bord der Megayacht Sea Fair drehte.

 

Die Sea Fair dient als schwimmender Veranstaltungsort (Bild: Jared/Flickr, Lizenz: CC)

 

Vermutlich soll mit dem Spot die Whiskymarke Haig Club beworben werden, an der David Beckham beteiligt ist. Darauf könnte auch der Drink, den er in der Hand hatte, hinweisen. In dem Spot wird vermutlich eine Party an Bord einer Yacht zu sehen sein, bei der der ehemalige Profifußballer an der Seite einer nett anzusehenden Blondine in einem schwarzen Kleidchen auftritt. Er selbst trug ein schwarzes T-Shirt, dass eine ganze Reihe seiner Tätowierungen sehen ließ und war wie immer tadellos frisiert.

Die 228 Fuß lange Luxusyacht Sea Fair wurde speziell als schwimmender Veranstaltungsort konzipiert und gebaut. Sie wird von der gleichnamigen Firma betrieben und hat ihren Heimathafen in Miami. Wenn das nötige Kleingeld hat, kann das Schiff für Ausstellungen, größere Feierlichkeiten wie Hochzeiten und dergleichen – oder eben als Kulisse für einen Werbespot – mieten.

Prev45678910111213Next