Kahlschlag bei der Lloyd Werft

Bremerhaven (wy) – Nachdem der Lloyd Werft in Bremerhaven Aufträge für den Bau von Kreuzfahrtschiffen entgangen sind, soll eine tiefgreifende Änderung der Strukturen stattfinden. Sprich: Es werden Jobs gestrichen.

Bei Lloyd in Bremerhaven sieht es nicht gut aus für die Belegschaft (Bild: Dr. Karl-Heinz Hochhaus , Lizenz CC)

Künftig will sich die Yacht auf den Bau und Umbau von Yachten und speziellen Prototypen spezialisieren und auch Kreuzfahrtschiffe umbauen. Basis dafür sollen das neue Design Center und die vorhandenen Produktionskapazitäten sein. Dabei werden auch Arbeitsplätze der großen Kahlschlagsäge zum Opfer fallen.

Read more...
 

BWA Yachting mit Superyacht-Programm zur Art Basel Miami 2016

Miami Beach (wy) – Außer mit garantiert stets warmem Wetter kann die Umgebung der neuen Marina One Island Park mit einer lebendigen Kunstszene aufwarten.

Read more...

Donald Trumps Yacht

Washington (wy) – Auch Donald Trump besaß einmal eine Megayacht. Sie hörte auf den Namen Trump Princess. Aber was ist aus ihr geworden?

 

Besaß früher eine Megayacht: Donald Trump (Bild: Gage Skidmore, Lizenz: CC)

 

Wer Präsident der USA werden will, muss heutzutage offenbar Geld haben. So ist der umstrittene Präsidentsschaftskandidat Donald Trump natürlich auch kein armer Mann, sondern gehört zu den bekanntesten amerikanischen Geschäftsleuten..

Wie es sich für richtig reiche Leute gehört, besaß er auch einmal eine Megayacht, die Trump Princess, die er in den späten Achtzigern vom Sultan von Brunei gekauft hatte. Dass 282 Fuß lange Schiff besaß außer einem Kino eine Disco und natürlich auch ein Helipad.

Donald Trump wollte sich eigentlich noch ein größeres Schiff kaufen, dazu kam es aber nicht. Er wurde sogar das alte Schiff los, nachdem er in finanzielle Schieflage geraten war. 1990 setzten ihn seine Gläubiger auf einen beschränkten Monatsbetrag, wobei er seine Yacht zunächst noch behalten konnte. 1991 jedoch musste er sich dann doch verkaufen.

Video über die Omega 2

Bremen (wy) – Die Lürssenwerft hat auf YouTube ein Video über die von ihr gebaute Megayacht Omega 2 veröffentlicht. 

 

Die Omega 2 ist jetzt auch bei YouTube im Video zu sehen (Bild: Glyn Lowe, Lizenz: CC)

 

Das 90 m lange Schiff wurde 2010 auf der Lürssenwerft gebaut und war dort 2011 noch einmal zu überarbeiten. Platz bietet die Omega 2 für zwölf Gäste und verfügt über alles, was man von einer nach dieser Größe erwartet. Der Rumpf besteht aus Stahl, die Aufbauten aus Aluminium und außerdem ist das Schiff mit einem Stabilisation System versehen. Bei einer Spitzengeschwindigkeit von gut 18 Knoten schafft das Schiff eine Reisegeschwindigkeit von immerhin noch 14 Knoten und verfügt über eine Reichweite von 6425 Seemeilen.

Das YouTube-Video kann man sich hier ansehen:

https://www.youtube.com/watch?v=TP3C0PWQpfQ

Kismet kann gechartert werden

Fort Lauderdale (wy) - Die 2014 gebaute Megayacht Kismet kann man auch chartern. Wem es 1,2 Millionen $ pro Woche wert ist, der kann auf diesem Schiff Yachteigner auf Zeit werden.

 

Die Kismet in London (Bild: mattbuck, Lizenz CC)

 

Die Megayacht Kismet wurde 2014 bei Lürssen gebaut. Ihr Eigner soll der Milliardär Shahid Khan sein. Man kann das Schiff bei Moran Yachts chartern und damit das Mittelmeer und die Karibik bereisen.

Die Kismet ist gut 95 m, 13,80 m breit lang und bietet Platz für zwölf Gäste sowie 28 Besatzungsmitglieder, die sich um das Wohl der Mitreisenden kümmern. Der Eigner ließ sich wie es heißt dieses Schiff als Ersatz für eine 2004 gebaute kürzere Yacht bauen, welche den gleichen Namen trug.

Prev12345678910Next