Graffiti an gestrandeter Yacht verärgern Anwohner auf Mallorca

Worauf warten die noch: Dass jemand Feuer legt?", fragt einer der Anwohner genervt.

 
 
 

Das Boot verschandele die Landschaft und verschmutze die Umwelt

Eine vor Monaten an einem beliebten Strand von Mallorca gestrandete Yacht nährt den Unmut der Anwohner und Besucher. Seit nun auch Graffiti das an der Playa Son Maties bei Palmanova liegende Boot zieren, befürchten die Anlieger künftigen Vandalismus und fordern eine Entfernung der Yacht: „Was macht dieser Schrotthaufen an einer der schönsten Strände von Calvià? Worauf warten die noch: Dass jemand Feuer legt?“, fragt einer der Anwohner.

Ein anderer Spaziergänger kommentiert sarkastisch: „Es ist schon witzig. Wenn man einmal falsch parkt, kommt sofort der Abschleppwagen.“ Andere wollen sogar gesehen haben, dass sich ab und an Hausbesetzer – also in diesem Fall Yachtbesetzer – in das Boot einquartiert haben.