Crash bei den „Hamburg Cruise Days“ Hier wird eine Yacht aus der Elbe gefischt

Mit einem Kran wurde die Yacht aus dem Wasser gezogen.

 
 
 

Altona – Am Samstagabend ist während der Cruise-Days eine Hadag-Fähre in Höhe Altona mit einer Yacht kollidiert. Das kleine Schiff ging daraufhin fast unter. Am Montag hat eine Spezialfirma das Boot aus der Elbe geborgen.

Mit einem großen Kran wurde das Schiff am Rande der Elbe von der Firma „Taucher Knoth“ aus dem Wasser gezogen. Taucher hatten im Vorfeld mehrere Seile an dem kleinen Segelboot befestigt.
Kollision auf der Elbe: Acht Menschen evakuiert

Bei dem Zusammenstoß musste die Yacht evakuiert und acht Passagiere in Sicherheit gebracht werden. Eine ältere Frau wurde durch den Aufprall wohl leicht verletzt.