Edle Katar-Yacht in der Bucht von Palma gesichtet

Al Lusail

 
 
 

Die Parade der Luxusyachten in der Bucht von Palma de Mallorca geht weiter. Am Wochenende wurde das Schiff „Al Lusail“ gesichtet, das dem Emir von Katar gehört. Die Yacht ist 123 Meter lang und zeichnet sich durch ein Design aus, das Wellen nachempfunden wurde.

Der Name des Schiffs ist auch der einer Stadt, in der im kommenden Jahr Spiele während der Fußball-WM ausgetragen werden sollen.

Zuletzt waren die „Elandess“ und die „Risng Sun“ in der Bucht von Palma geortet worden. Für den Sommer werden noch viel mehr Yachten als ohnehin schon erwartet.