Gehört dieses Stück einer Luxusjacht einem bekannten Milliardär?

Bei Stahlbau Nord in Bremerhaven ist derzeit das Riesenstück eines Schiffes zu sehen. Es könnte zur Megajacht gehören, die angeblich ein bekannter Russe bauen lässt.

Laut Medienberichten heißt das Jachtprojekt der Lloyd Werft „Solaris“. Das Schiff soll eine Länge von 140 Metern bekommen und angeblich an den russischen Oligarchen Abramowitsch ausgeliefert werden. Bestätigt ist das aber nicht. Die Sektion soll nun zur Lloyd Werft geschleppt werden.