Sören Hese erhält renommierten Preis für Yacht-Fotografie

Der YACHT-Fotograf hat den prestigeträchtigen Mirabaud Yacht Racing Image Award gewonnen! Internationale Jury kürt Regatta-Aufnahme aus Berlin

Ein Foto von der Internationalen Deutschen Meisterschaft im 505er auf dem Wannsee hat eine hochkarätige internationale Jury überzeugt. Rob Kothe (Gründer des Sail-World Network), Jean-Marie Liot (Mirabaud-Sieger 2016), Daniel Allisy (Profi-Fotograf), Nicolas Mirabaud (Manager der Mirabaud-Bank) und Sally Barkow (Pro Sailor) setzten die Aufnahme von Sören Hese gegen erstklassige internationale Konkurrenz auf den ersten Platz.

Hese arbeitet als freier Fotograf in Berlin. Zu seinen Stammkunden zählt die YACHT. Unsere Leser haben die Aufnahme, die mithilfe einer Drohne und eines Zeitraffers entstand, bereits in der Rubrik „Horizonte“ in Heft 15/2017 gesehen.

Den ebenfalls hervorragenden vierten Platz belegte Tobias Störkle aus Heiligenberg mit einer Aufnahme von der Antigua Classic Week. Auch Störkle gehört zum festen Fotografenkreis der YACHT.